Initiativenkreis

Das Zentrum für Entrepreneurship ist die zentrale Anlaufstelle für Gründungsinteressierte der Universität Rostock. Das Team des Zentrums begleitet die Studierenden, Absolventen und Wissenschaftler der Universität in jeder Phase Ihres Gründungsvorhabens – Angefangen bei der Bewertung und Strukturierung Ihrer Ideen und Konzepte bis hin zur Unterstützung bei der formellen und organisatorischen Umsetzung der Unternehmensgründung. Das Zentrum für Entrepreneurship berät zu den Fördermöglichkeiten und gibt Unterstützung bei der Antragstellung, z. B. auf das EXIST-Gründerstipendium, EXIST- Forschungstransfer u.a. Das Gründerbüro ist seit August 2012 Teil des neugegründeten Zentrum für Entrepreneurship (ZfE)
Der CAREERS SERVICE unterstützt Studierende und Absolventen der Universität Rostock bei der Planung des Berufseinstiegs – ganz gleich ob in abhängiger Beschäftigtigung oder in der Selbständigkeit. Wir möchten Studierende befähigen, die Vielfalt der Möglichkeiten nach dem Abschluss zu entdecken, frühzeitig Berufsziele zu formulieren und zu ihrer Umsetzung beizutragen. Absolventen unterstützen wir, gut durchdachte, individuell zugeschnittene Entscheidungenfür ihren Berufsweg zu treffen und sich allseitig überzeugend auf dem Arbeitsmarkt zu präsentieren. Gleichzeitig sind wir die Kontaktadresse für Unternehmen, die an der Universität Rostock rekrutieren möchten. Wir sind die Schnittstelle zwischen Universität und potenziellen Arbeitgebern für Studierende.

Die GENIUS Venture Capital GmbH finanziert innovationsgetriebene Technologieunternehmen in der Gründungs- bzw. frühen Wachstumsphase. Als regionaler Venture Capital Fonds versteht sich GENIUS als Partner für Startups mit Sitz in Mecklenburg-Vorpommern, der seine Portfoliounternehmen aktiv beim Unternehmensaufbau unterstützt, bei strategischen Fragen der Unternehmensentwicklung berät und ein breites Netzwerk zur Verfügung stellt. GENIUS wurde im Jahr 1998 als einhundertprozentige Tochter des TGZ e.V. Schwerin/Wismar gegründet und managt im Auftrag des Wirtschaftsministeriums Mecklenburg-Vorpommern Venture Capital-Fonds.

Die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern mbH (MBMV) unterstützt seit mehr als 20 Jahren den regionalen Mittelstand bei der Vorhabenfinanzierung. Mit frischem Kapital schließt sie Finanzierungslücken und stellt zugeich die Eigenkapitalbasis kleiner und mittlerer Unternehmen auf eine breitere Basis. Das stärkt langfristig die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit, sodass konjunkturelle Schwankungen besser ausgeglichen und Marktpotenziale vorausschauend genutzt werden können. Damit bietet die MBMV einen cleveren Finanzierungsweg.

Die IHK zu Rostock ist ein serviceorientierter, kompetenter und leistungsstarker Dienstleister und Interessenvertreter der regionalen Wirtschaft. Als Selbstverwaltung der Wirtschaft bieten wir unseren rund 36.000 zugehörigen Unternehmen Serviceleistungen an und sind Erstberatungsstelle für Existenzgründungsinteressierte. Wir unterstützen unsere zugehörigen Unternehmen bei allen Bemühungen, die zu Wirtschaftswachstum, Existenzgründung und –sicherung sowie zu Investitionsbereitschaft führen.
Der FMV – Forschungsverbund Mecklenburg-Vorpommern e.V. berät Wissenschaftler in der Entwicklung, Finanzierung und Verwertung von Technologien auf der Grundlage von Forschungsprojekten und -ergebnissen. Zudem werden gründungsinteressierte Absolventen und wissenschaftliche MitarbeiterInnen der Hochschulen und Forschungseinrichtungen in M-V sowie innovative GründerInnen in der Vorgründungsphase unterstützt.
Zu unseren Angeboten gehören insbesondere individuelle Coachingleistungen, u.a. zur Bewertung der Produkt- oder Dienstleistungsideen, Einwerbung von Fördermitteln für die Produktentwicklung oder zur Erarbeitung von Verwertungsstrategien, Marktanalysen, Geschäftsmodellen oder Businessplänen. Wir und unser Netzwerk mit mehr als 70 erfahrenen Fachexperten und Coaches aus verschiedenen Bereichen der Wirtschaft helfen Ihnen dabei.
Der Unternehmerverband Rostock-Mittleres Mecklenburg e.V. ist ein brachenübergreifender, tarifungebundener, politisch unabhängiger Arbeitgeberverband. Er ist ein Vertreter des Mittelstandes auf politischer Ebene, berät seine Mitglieder oder vermittelt Experten, schafft Netzwerke und fördert den Erfahrungsaustausch durch ein reges Verbandsleben.
Der Verband pflegt Kontakte zu Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft und ist eine Anlaufstelle für die maßgeblichen Akteure der Region. Er betreibt aktive Öffentlichkeitsarbeit und trägt damit zum positiven Bild der Unternehmerschaft bei. Mit seinem Einsatz will er die regionale Wirtschaft stärken und den strukturellen Herausforderungen gemeinsam mit seinen Partnern begegnen.
ITC Bentwisch, hallo.Sie haben eine Idee, einen Plan oder sogar schon ein Produkt? Und liebäugeln mit einer Selbständigkeit? Nur Mut! Wenn Sie mögen, erhalten Sie bei uns professionelle Unterstützung. Das Innovations-und Trendcenter (ITC) in Bentwisch, direkt vor den Toren der Hansestadt, hat sich zu einer Anlaufstelle für Existenzgründer und junge Unternehmen entwickelt.
Wir bieten nicht nur 6.800 m² modern ausgestattete Büro-, Gewerbe- und Fabrikationsflächen, sondern auch ein kompaktes Beratungs- und Unterstützungspaket für alle Fragen der Unternehmensgründung oder -erweiterung. Bei uns sind aktuell 41 Unternehmen mit überwiegend technologieorientierter Ausrichtung eingemietet. Profitieren Sie von diesem Umfeld, denn wir vernetzen Sie bei Bedarf mit potentiellen Partnern und Kunden. Und dann wären da noch die kostenlosen Parkflächen, die Kantine sowie weitere Serviceleistungen, auf die Sie an anderen Standorten leider verzichten müssen.

Petra Ludwig, Geschäftsführerin der Technologiepark Warnemünde GmbH und des Technologiezentrum Warnemünde (TZW) unterstützt mit ihrem Team gezielt technologieorientierte Existenzgründer. Als erste Anlaufstelle gibt es im TZW das spezielle Förderprogramm „TechnoStartup MV“. Es soll hochqualifizierte, motivierte junge Menschen anregen, eine unternehmerische Selbständigkeit im Technologiebereich zu wählen. Dabei kann mit einem Beratungs- und Begleitungsangebot, welches die Besonderheiten technologieorientierter Gründungen berücksichtigt, auch nach der Gründung unterstützt werden. Dieses Vorhaben wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus gemeinsam mit Mitteln des ESF der EU gefördert. Die Gründung einer unternehmerischen Existenz erfordert mehr als eine gute Geschäftsidee. Nötig sind ein marktfähiges Konzept, eine gesunde finanzielle Ausstattung und ein funktionierendes Umfeld für den geschäftlichen Alltag. Professionalität erleichtert den Start. Das Technologiezentrum Warnemünde bietet ideale Voraussetzungen für kreatives, innovatives Schaffen.

engage-Logo
Die Mission der engage AG Key Technology Venturesist die Überführung von Ergebnissen wissenschaftlicher Spitzenforschung in die unternehmerische Anwendung. Neben der Begleitung in allen Fragen des Technologietransfers von Instituten und Zentren der großen deutschen Forschungsfamilien, wie der Fraunhofer-und Helmholtz-Gesellschaft oder auch der Leibniz-Gemeinschaft, baut die engage AG als institutioneller Entrepreneur Technologie-Unternehmen in einer sehr frühen Phase auf.
Durch eine privilegierte Partnerschaft mit dem KIC InnoEnergy, der führenden europäischen Innovationsfinanzierungsplattform, bietet die engage AG sowohl Wissenschaftlern als auch Gründern mit Bezug zu energiewirtschaftlichen Themen einen Zugang zu Finanzierungsmitteln und europaweiten Netzwerken zur Realisierung von innovativen Ideen und Geschäftskonzepten.
Wann und wie erfolgt die Sicherung von Schutzrechten? Was ist kommerzielle Verwertung wissenschaftlicher Ergebnisse? Diesen Fragen stellt sich der Verwertungsverbund (VVB) M-V. Zwölf wissenschaftliche Einrichtungen, universitär und außeruniversitär, sind Mitglied im Verbund.
Der VVB unterhält seit September 2008 eine Geschäftsstelle an der Universität Rostock. Er ist Ansprechpartner für die Mitglieder zu Fragen gewerblicher Schutzrechte. Für rund 3.000 Wissenschaftler arbeitet der VVB in M-V als Kontaktstelle. Er ermöglicht wirtschaftlichen Interessenten den Zugriff auf schutzrechtlich gesicherte Forschungsergebnisse. Ziel ist es, das Verwertungspotential für M-V stärker zu erschließen.

Logo_PNZ_200

Ist meine Erfindung neu und wie ist der Stand der Technik auf meinem Fachgebiet? Wie kann ich einen Firmen- oder Produktnamen schützen lassen und was ist dabei zu beachten? Wo finde ich eine bestimmte Norm und kann diese einsehen? Informationen und Dienstleistungen dazu bietet das Patent- und Normenzentrum (PNZ) der Universitätsbibliothek Rostock. Interessenten haben im PNZ die Möglichkeit, in frei zugänglichen Datenbanken sowie auch in abonnierten Spezialdatenbanken nach technischen Schutzrechten (Patent / Gebrauchsmuster), Markennamen, Designs, Normen und technischen Regelwerken zu recherchieren. Dabei werden sie vom Fachpersonal unterstützt und beraten. Zudem können Recherchen zu den gewerblichen Schutzrechten, zum Monitoring von Technikgebieten und Mitbewerbern und patentstatistische Analysen im PNZ Rostock in Auftrag gegeben werden. Veranstaltungen zum Innovationsschutz und zu Recherchedatenbanken und -strategien sowie eine monatliche kostenfreie Erfindererstberatung durch die regionale Patentanwaltschaft ergänzen das Dienstleistungsangebot. Das PNZ Rostock ist anerkannter Partner des Deutschen Patent- und Markenamtes und Mitglied im Netzwerk der deutschen Patentinformationszentren.

Die Studentische Unternehmensberatung Rostock e.V. legt seit nunmehr 22 Jahren den Fokus auf erfolgsorientierte Beratung sowohl von regionalen, als auch nicht-regionalen Unternehmen. Professionalität und eine nachhaltige Kundenzufriedenheit stehen klar im Vordergrund. Jedes Mitglied wird durch ein umfassendes Schulungsangebot und ausgezeichnetes Wissensmanagement optimal auf die jeweiligen Projekttätigkeiten vorbereitet. So stellen wir zum Einen ein konstant hohes Leistungsniveau sicher und tragen als Verein gleichzeitig zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung unserer Anwärter und Mitglieder bei. Unternehmen profitieren neben den von uns vermittelten Inhalten zusätzlich vom Wissen, welches die Studierenden direkt aus der Universität mitbringen.

Mit diesem Know-How, engagierten Studenten und unserem Anspruch, die beste Beratung zu liefern, garantieren wir für eine maßgeschneiderte Lösung für Ihr Problem.